FAQ's

Hier finden Sie die Antworten zu den wichtigsten Fragen rundum die psychosoziale Mitarbeiterberatung der dayscape®.

Sollten Sie doch noch offene Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Die psychosoziale Mitarbeiterberatung bietet Unterstützung bei privaten oder auch beruflichen Belastungen von Mitarbeitern.

Trennung von Partner, Konflikte mit den Kollegen, Mobbing des Kindes in der Schule, Stress durch neue Strukturen auf der Arbeit oder viele andere Situationen können Mitarbeiter stark belasten und zu weniger Produktivität oder auch krankheitsbedingtes ausfallen führen.

Desweiteren ist die psychsoziale Mitarbeiterberatung ein  wertschätzendes Angebot von Arbeitgeber für Ihre Arbeitnehmer und gleichzeitig die Möglichkeit um als Unternehmen im Wettbewerb um hochqualifizierte Fachkräfte herauszustechen.

Die psychosoziale Mitarbeiterberatung

... bietet Mitarbeiter Unterstützung bevor sie ausfallen.

... hilft bei der Findung von Lösungen für persönliche und berufliche Probleme.

... reduziert Fehltage.

... erhöht das psychische Wohlbefinden von Mitarbeitern.

... unterstützt bei der Erhaltung und Steigerung der Leistungsfähigkeit und Produktivität.

... steigert die Mitarbeiterbindung.

Die psychosoziale Mitarbeiterberatung oder auch Employee Assistance Program (EAP), genannt, ist eine professionelles Beratungsangebot eines Unternehmens an seine Mitarbeiter.

Die Mitarbeiterberatung ist Teil des betrieblichen Gesundheitsmanagements und ist für die Mitarbeiter freiwillig, vertraulich und kostenlos.

Die Beratung findet persönlich in unseren Räumen in Wandsbek statt. In Ausnahmefällen, wie zum Beispiel bei einer persönlichen Krise, kann die Beratung auch telefonisch stattfinden.

Sollte bei der Beratung gemeinsam festgestellt werden, dass ein weiterführendes Hilfsangebot angemessen ist, unterstützen die Berater der dayscape dabei ein passendes Angebot zu Finden.

Vom Azubi bis zur Geschäftsführung können alle Mitarbeiter des angemeldeten Betriebes dayscape® in Anspruch nehmen

Vom Auszubildenen bis zur Geschäftsführung dürfen alle Mitarbeiter des angemeldeten Betriebes die Beratung der dayscape® in Anspruch nehmen.

Senden Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular via E-Mail an service@dayscape.de.
Sie finden das Formular zum Download auf unserer Seite.

Senden Sie uns das Formular "Anmeldung" bitte idealerweise zwei Wochen vor Arbeitsbeginn zu, damit wir genügend Zeit Ihnen die dayscape® Card für Ihren neuen Mitarbeiter rechtzeitig zuschicken können.

Sollten Sie oder ein Arbeitnehmer sich entschieden haben getrennte Wege zu gehen, denken Sie bitte immer daran Ihren Mitarbeiter bei dayscape® abzumelden.

Senden Sie uns bitte das ausgefüllte Abmeldeformular via E-Mail an service@dayscape.de.
Sie finden das Formular zum Download auf unserer Seite.

Bitte ziehen Sie am Ende des Arbeitsverhältnisses die dayscape® Card ein und vernichten Sie diese.

Verspätete Abmeldungen können wir leider nicht rückwirkend erstattet werden.

Das Angebot der dayscape® baut darauf auf, dass sich Arbeitnehmer bei psychischen Unwohlsein vertraulich an dayscape® wenden können und so längerfristige Belastungen vermieden werden können.

Daher gibt dayscape® keine Rückmeldung über die Nutzung des Beratungsangebotes als auch über den Inhalt der Beratungsgespräche.

dayscape® bietet auch individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Team-Workshops an.

Tauchen beispielsweise immer wieder Konflikte oder andere Spannungsfelder auf oder Sie möchten Ihrem Team schlichtweg neue Impulse bezüglich eines Themas wie beispielsweise Zeitmanagement geben, dann nutzen Sie gerne unser Workshop-Angebot.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter +49 40 2263098-0 oder Ihre E-Mail unter service@dayscape.de

Wir sind Ihr Anprechpartner, wenn Sie sich psychisch unwohl oder belastet fühlen, Sie einfach jemanden zuhören brauchen, der mit Ihnen gemeinsam Ihr Anliegen versteht.

Ob bei beruflichen oder privaten Themen - dayscape ist Ihr Ansprechpartner.

Nein. Durch Ihre dayscape® -Card sind die berechtigt sich direkt an dayscape® zu wenden und einen Termin zu vereinbaren.

Die Beratungsgespräche sind Ihrem Chef und Dritten gegenüber anonym. Es liegt bei Ihnen, ob Sie jemanden über Ihre Beratung bei dayscape® informieren möchten.

Alle Beratungen sind streng vertraulich und finden in unseren Räumen statt.

Es erfährt niemand, insbesondere Ihr Arbeitgeber nicht, dass die Beratung bei dayscape® in Anpruch nehmen oder genommen haben.

Wir bemühen uns bei der Terminvergabe darauf zu achten, dass Mitarbeiter aus demselben Unternehmen keine Termine direkt nacheinander haben, um Ihre Privatsphäre bestmöglich zu wahren.

Sollten Sie aus psychischen Gründen krankgeschrieben sein, können Sie unsere Beratung auf jeden Fall in Anspruch nehmen. Am Besten melden Sie sich bevor es soweit kommt.

Wenn Sie aufgrund einer ansteckenden Krankheit krankgeschrieben sein oder Symptome haben und Beratung benötigen, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns und sehen von einem persönlichen Besuch in unseren Räumlichkeiten ab.



Sie können uns direkt unter +49 40 226 309 8-0 anrufen oder über unser Kontaktformular eine Terminanfrage stellen.

Die Beratung der dayscape® findet bei uns in den Räumen, in der Wandsbeker Marktstr. 24-26 in 22041 Hamburg statt.

Sie erreichen uns über die Haltestelle "Wandsbeker Chaussee" mit der S1, S11 und U1 oder über die Haltestelle "Wandbeker Markt" über die U1.

Bei besonders dringlichen Angelegenheiten kann ein Beratungsgespräch auch telefonsich geführt werden.

Unsere Berater und Beraterinnen sind studierte Pädagogen mit mehrjähriger Beratungserfahrung.

Auch nehmen unsere Mitarbeiter an Supervisionen teil und besuchen Fort-und Weiterbildung.

Ihr Arbeitgeber hat für Sie, wenn nicht anders vereinbart, ein Kontingent von 5 Beratungsgesprächen á 60min pro (Vertrags-) Jahr gebucht.

Nicht genutze Beratungsstunden, verfallen automatisch am Ende des Zyklus (1 Jahr).
Für das nächste Jahr terminierte Beratungen werden von dem Stundenkontingent des Folgejahres abgezogen.


Die Beratungsstunden lassen sich nicht auf andere Personen oder Verwandte übertragen oder vererben.

Bitte teilen Sie uns den Verlust umgehen mit.
Wir kümmern uns um die Erstellung einer neuen Karte bei Ihrem nächsten Beratungsgespräch. Bitte bringen Sie hierfür Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.

Zurück